Navigation
Malteser Waischenfeld

Altpapier- und Altkleidersammlung am 24. Oktober 2020

Gemeinsame Aktion der Malteser und der Pfarrei Waischenfeld

09.09.2020

Waischenfeld. Über Jahrzehnte gehörte die Altkleider- und Altpapiersammlung der Malteser Waischenfeld zum festen Bestandteil des Jahreskalenders in den Gemeinden Waischenfeld und Ahorntal. Diese Aktion wird heuer am 24. Oktober vorläufig das letzte Mal in Zusammenarbeit mit der Pfarrei Waischenfeld stattfinden. Die Malteser Waischenfeld stellen den Dienst ab dem kommenden Jahr bis auf weiteres ein.

 

Im Bereich der Altpapiersammlung hat das Abfallwirtschaftsunternehmen des Landkreises Bayreuth (AWB) die jährlichen Kosten für die Behältergestellung, Transport, Verwiegung, Sortierung, Verpressung und Anlieferung zum Verwerter übernommen. Darüber hinaus wurde noch eine fixe Erlösbeteiligung ausgeschüttet. Die in der Vergangenheit bei der Vermarktung der unterschiedlichen Papierqualitäten erzielten Erlöse reichen nicht mehr zur Deckung aller Aufwendungen sowie zur Auszahlung der Sammelprämien aus. Die Unterstützung wird daher mit Ablauf des Jahres 2020 eingestellt, so das Abfallwirtschaftsunternehmen Bayreuth Land in einem Informationsschreiben an alle bisherigen Sammler von Anfang August diesen Jahres.

 

„Nachdem auch der Altkleidermarkt vollständig gesättigt ist, haben wir uns entschlossen, die diesjährige letzte Altpapier- und Altkleidersammlung zusammen mit der Pfarrei Waischenfeld durchzuführen.“, so Erhard Klaus, Stadtbeauftragter der Malteser Waischenfeld.

 

Die Pfarrei Waischenfeld unterstützt seit vielen Jahren mit den Altkleiderspenden Notleidende in Osteuropa. „Bezüglich der Altkleiderspende bitten wir darum, wirklich gute Kleidungsstücke getrennt in Säcke oder Bananenschachteln bereitzustellen und diese auch mit „Gut“ zu kennzeichnen.“, ergänzt Stephan Keller, Mitglied der Kirchenverwaltung der Pfarrei Waischenfeld.

 

Durch die Einnahmen aus der Altpapier- und Altkleidersammlung konnten seitens der Malteser in den vergangenen Jahren viele Anschaffungen getätigt werden. Profitiert davon haben der Ausbildungs-, Einsatz- und Jugendbereich. „Die Einnahmen und auch die gute Kameradschaft während der Sammlungen werden uns sicherlich fehlen, ich möchte es auch nicht versäumen, den Mitbürgerinnen und Mitbürgern in und um Waischenfeld und im Ahorntal für die großartige Unterstützung  zu danken – vielleicht ergibt sich die Chance diese Aktion irgendwann wieder aufleben zu lassen.“, so Erhard Klaus abschließend.

 

Keine News in dieser Ansicht.

Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Sparkasse Bayreuth  |  IBAN: DE80773501100000310490  |  BIC / S.W.I.F.T: BYLADEM1SBT