Navigation
Malteser Waischenfeld

Trauer um langjährigen Stadtbeauftragten Werner Hartmann

Werner Hartmann war seit 1966 bei den Maltesern in Waischenfeld tätig. Im Jahr 1978 übernahm er für 31 Jahre die Leitung als Stadtbeauftragter.

19.12.2018

Seit mehr als 50 Jahren war Werner Hartmann bei den Maltesern aktiv. Wir verlieren mit Ihm einen pflichtbewussten Menschen und beliebten Kameraden. Er hat durch sein Wirken und seine hohe Einsatzbereitschaft die Geschicke unserer Gliederung entscheidend geprägt. Gott, der Herr möge es ihm lohnen. Wir werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

(Auszug aus dem Nordbayerischen Kurier, Ausgabe vom Dienstag, 18.12.2018.)

Beim Malteser Hilfsdienst war er das, was man gerne als Urgestein bezeichnet. Ein Mann der ersten Stunde und seit mehr als einen halben Jahrhundert Mitglied. Doch er war immer weit mehr als nur Mitglied:

Von 1978 an war er drei Jahrzehnte lang ehrenamtlich tätiger Stadtbeauftragter. Dabei erlebte er wichtige Stationen wie die Eingliederung in den Bereich der Rettungsleitstelle Bayreuth, eine erhebliche Aufrüstung der Ausstattung und 1998 die Umstrukturierung des Rettungsdienstes über eine gemeinnützige GmbH. Oder 2007 die Gründung der Malteserjugend. Immer gestaltete er dabei auch mit, wobei er stets bescheiden blieb – medienwirksame Auftritte waren nie sein Ding. Und so ist es wenig verwunderlich, dass dieses Engagement auch von der Kommune gewürdigt wurde: Im Jahr 2010 wurde Hartmann, der sein ganzes Leben den Maltesern gewidmet hat, zu seinem Ausscheiden als Stadtbebauftragter die silberne Bürgermedaille verliehen. Eine Ehre die nur drei Waischenfelder zuteil wurde. Bürgermeister Pirkelmann sagte damals: „Über 31 Jahre lang leitete er mit unermüdlichem Einsatze und mit enormen Verdiensten den Malteser Hilfsdienst.

Wie er bei seiner Verabschiedung selbst erzählt hatte, war das Büro der Malteser noch bei ihm zu Hause und seine Frau hat abends, wenn die Kinder im Bett waren, die Rechnungen an die Krankenkassen geschrieben. (Quelle: Nordbayerischer Kurier, Ausgabe Dienstag 18.12.2018)

Danke für Alles!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Sparkasse Bayreuth  |  IBAN: DE80773501100000310490  |  BIC / S.W.I.F.T: BYLADEM1SBT